Neujahrsempfang Ministerpräsidentin

Bildquelle: Saarland/P. Kerkrath
Bildquelle: Saarland/P. Kerkrath
In der vergangenen Woche hatten Schülerorchester und großes Orchester des MVs die Gelegenheit, einen ganz besonderen Auftritt zu bestreiten.

Beide Orchester durften den Neujahrsempfang der Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer am 10.01.2018 in der Saarlandhalle Saarbrücken mitgestalten.

 

Bereits am Vortag probte das Schülerorchester im Rahmen der Generalprobe in der Saarlandhalle Saarbrücken. Um 15.30 Uhr trafen alle Mitglieder des SOS in der Saarlandhalle ein. Die Instrumente des großen Orchesters und das Schlagwerk wurden per LKW nach Saarbrücken gebracht. Diese Maßnahme war notwendig, da am Folgetag sämtlich Räume und Taschen von Sprengstoffspürhunden untersucht werden sollten und ein Eintreten mit größeren Taschen oder Instrumentenkoffern nicht mehr möglich war. Nach dem Aufbau des Schagwerks und dem Auspacken der übrigen Instrumente, wurden die Mikrophone ausgerichtet und die Generalprobe konnte pünktlich um 16 Uhr beginnen. Bis 17 Uhr konnten unsere Nachwuchsmusikerinnen und -musiker den Ernstfall proben.

Am 10.01.18 mussten alle Musiker den Einlass um 16 Uhr passieren. Dabei wurden Eintrittstickets, Personalausweise und Handtaschen kontrolliert. Die Zeit bis zum offiziellen Beginn konnte man sich dann in der Garderobe oder im Besucherraum vertreiben. Ab 17.30 Uhr füllte sich die Saarlandhalle. Insgesamt 1.800 Gäste wurden erwartet. Um 18.20 Uhr nahm das Schülerorchester auf der Bühne Platz, allerdings verdeckt von einem Vorhang. Ein paar Minuten später eröffnete das SOS den Neujahrsempfang mit "Opening Music" und nach den ersten paar Takten fiel der Vorhang und das Orchester war auf der großen Bühne zu sehen. Der offizielle Veranstaltungsteil gestaltete außerdem die Blindenschule Lebach und ein Querflötentrio mit. Hauptprogrammpunkt war die Rede von unserer Ministerpräsidentin Frau Annegret Kramp-Karrenbauer. Den Abschluss des offiziellen Teils bildeten mehrere Musikstücke des Schülerorchesters.

 

Danach betrat das große Orchester die Bühne und unterhielt die Gäste bis zum Ende der Veranstaltung. Gegen 23.30 Uhr konnte das Schlagzeug wieder eingepackt und nach Hause transportiert werden.

 

Ein aufregender Abend war damit zu Ende. Alle Musiker, SOS und GOS, haben den Auftritt mit Bravour gemeistert. Wir sind aber insbesondere sehr stolz auf unsere SOSler, die sich weder von 1.800 Zuhörern, noch der beeindruckenden Kulisse haben aus der Ruhe bringen lassen! Toll, was ihr an diesem Abend geleistet habt!

 

Vielen Dank an alle, die zum Gelingen beigetragen haben. Insbesondere einen herzlichen Dank an die Eltern unserer SOSler, die die Fahrten der Kinder und der Instrumente am 09. und 10.01. nach Saarbrücken und zurück sichergestellt haben. Ohne diese Unterstützung wäre der reibungslose Ablauf nicht möglich gewesen.

 

Mit Bedauern haben wir erfahren, dass sich auf der Rückfahrt nach Berlin ein Verkehrsunfall ereignet hat. Wir wünschen allen Unfallbeteiligten schnelle und gute Genesung.

CD des Jubiläumskonzerts „Ciao Italia“ erhältlich

Während unseres Jubiläumskonzerts "Ciao Italia" wurde ein CD-Mitschnitt gemacht.

 

Die CD enthält alle Konzerttitel:

Nabucco, Florentinische Nächte, Venezia, Nessun Dorma, Pinocchio, Bella Italia, La Passerella die Addio, Funiculi-Funicula Rhapsody, Eros con Fuoco, Moment for Morricone, La Bici, La donna èmobile, Italo Oldies, Florentiner Marsch, Con te partirò (Time to say goodbye), Inno Nazionale (Il canto degli Italiani).

 

Sie ist über die Musiker des Vereins, im Gasthaus Stephan oder telefonisch unter 06854-6205 (V. Wagner) erhältlich.

 

Wer also den schönen Abend noch einmal Revue passieren lassen möchte, kann die Doppel-CD zum Preis von 17 Euro erwerben.

Nächste Gesamtprobe: Freitag, 2. März 2018