Rosenmontag beim MV Steinberg-D.

Am Montag, den 24.02.2020 (Rosenmontag), laden wir euch herzlich zum gemeinsamen feiern in die Musikwerkstatt von Steinberg-Deckenhardt ein.

 

Die diesjährige Kinder-Faschingsveranstaltung steht unter dem Motto „Willkommen im Dschungel“. Neben Tiger, Affen, Tarzans und Janes, sind uns natürlich auch Clowns, Piratenbräute, kleine Bienchen, Cowboys & Co. herzlich willkommen.

 

Die Veranstaltung beginnt um 15:11 Uhr. Für die musikalische Unterhaltung und ein abwechslungsreiches Programm mit Spielen und Darbietungen für Groß und Klein wird unser Jugendvorstand sorgen.

 

Der Eintritt zur Kinder-Faschingsveranstaltung ist frei.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Mitbringen von Konfetti nicht erlaubt ist.

 

Wir freuen uns auf ein volles Haus und tolle Stunden mit euch beim Kindermaskenball des MV Steinberg-Deckenhardt!!!

Gala-Prunksitzung OCV + Gottesdienst

Ein ganz (un)normales Wochenende – oder die Geschichte über Cordula, ein Strauß bunter Luftballons und die fehlende Einheit

 

Das vergangene Wochenende kann wahrlich nicht als normales 0-8-15-Wochenende bezeichnet werden!

 

Zunächst machte sich am Samstag ein Ensemble des MV Steinberg-D. auf nach Oberthal, um getarnt als listige OCV-Bergkapelle die 2. Gala-Prunksitzung des Oberthaler Carneval Vereins musikalisch zu begleiten. Passend zur Veranstaltung gestalteten sich die Outfits und Accessoires der Musiker. Einen Nebenmann im Gefangenen-Outfit oder im Schottenrock hat man sicherlich nicht alle Tage. Außerdem mussten wir uns insbesondere an den neuen Dirigenten samt neuem Arbeitswerkzeug gewöhnen. Da Hans Norbert Gerhart verhindert war, übernahm vertretungsweise Professor Hano MollundDur, der den Dirigentenstab kurzerhand durch einen leuchtenden Zauberstab ersetzte. Die Liedauswahl fiel auch vielseitig und anders aus als üblich. Neben der Titelmelodie der „Schwarzwaldklinik“ gab das Ensemble auch Hits wie „Cordula Grün“ und „Mama Laudaaa“ zum Besten, so dass die Närrinnen und Narren bis spät in die Nacht (gerüchteweise manche auch bis in die frühen Morgenstunden) feiern konnten.

 

Am Sonntag fand in der ev. Kirche von Wolfersweiler ein Gottesdienst anlässlich der Beauftragung von Diakonin Jaqueline Herrmany statt. Um den feierlichen Gottesdienst mitzugestalten, trat das Ensemble in leicht geänderter Besetzung an. Teilweise mit kleinen, müden Augen, hatte man den Cowboyhut bzw. den Zauberstab abgelegt um in seinem besten Zwirn, passend zum Anlass, den Gottesdienst musikalisch zu umrahmen. Während des Gottesdienstes erhielt die neu ernannte Diakonin einen Strauß bunter Luftballons mit Dankesworten und guten Wünschen für die Zukunft. Wir möchten uns als Musikverein Steinberg-D. den guten Wünschen anschließen und Jaqueline Herrmany sowohl für ihre Aufgabe innerhalb der Kirchengemeinde, als auch persönlich alles Liebe und Gute wünschen.

 

Für die Faschings-Auftritte und den Gottesdienst am vergangenen Sonntag probte seit Jahresbeginn nur ein Ensemble des großen Orchesters. Ab nächsten Freitag treffen sich wieder alle Musiker(innen) des Vereins um sich auf die kommende Saison und die anstehenden Termine vorzubereiten. Wir sind dann endlich wieder eine Einheit und das ist auch gut so! Man gewöhnt sich ziemlich schnell an die Gemeinschaft, die jeden Freitag zusammen kommt und wenn dann so lange Zeit ein Teil fehlt, vermisst man die bekannten Gesichter und der nette Schwatz in der Pause. Wir freuen uns nun auf die noch kommenden Auftritte des Jahres und werden in den Proben diese vorbereiten, insbesondere das Platzkonzert am 03.07.2020 vor der Musikwerkstatt und die Kirchenkonzerte am 24. und 25.10.2020.

 

Neben den bereits bekannten Orchestermusikern laden wir auch alle Interessierte herzlich ein. Unabhängig, ob Neu- oder Quereinsteiger, oder jemand, der in den letzten Jahr(en) pausiert hat, wir freuen uns über jeden, der den Weg in die Musikwerkstatt findet. Interessierte können sich jederzeit an die Verantwortlichen des Vereins wenden und/oder unverbindlich im Rahmen einer Probe reinschnuppern. Das große Orchester probt jeden Freitag von 19.00 – 21.30 Uhr, das Schülerorchester von 17.30 – 19.00 Uhr.

Gala-Prunksitzung des Oberthaler Carneval Vereins eV

Dürfen wir vorstellen: Die listige OCV-Bergkapelle 2020, anlässlich der 1. Gala-Prunksitzung des Oberthaler Carneval Vereins am vergangenen Samstag.

Unser Kompliment an alle Akteure und Organisatoren, die monatelang Büttenreden, Gesangsauftritte und Tänze einstudiert bzw. die Veranstaltung vorbereitet und dem Publikum einen sehr unterhaltsamen und kurzweiligen Abend bereitet haben.

 

Wir freuen uns auf Teil 2 am kommenden Samstag.

INFO MV Steinberg-Deckenhardt

Wir bieten an: Kurse für musikalische Früherziehung und Grundausbildung

Musikalische Früherziehung: jeden Donnerstag ab 12.45 Uhr im Schützenhaus Güdesweiler

Grundausbildung: jeden Donnerstag ab 14.45 Uhr in der Musikwerkstatt in Steinberg-Deckenhardt

Das Angebot der musikalischen Früherziehung richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren. In Kleingruppen tasten sich die Kinder an das Begriffsfeld „Musik“ heran. Sie üben erste musikalische Kinderspiele, Tänze und singen gemeinsam. Sie lernen die Welt der Töne und Rhythmen kennen und schulen Motorik und Körpergefühl beim Gebrauch von Klangstäben und Trommeln.

Die Grundausbildung richtet sich an Kinder im Alter von ca. 6-10 Jahren. In kleinen Gruppen erlernen sie das Blockflötenspiel. Sie lernen dabei die unterschiedlichen Noten, Notenwerte, Tonarten und Vorzeichen kennen. Sie üben in den wöchentlichen Ausbildungsstunden das Zusammenspiel und tragen das Erlernte bei Veranstaltungen vor.

Musikalische Früherziehung und Grundausbildung bilden die Vorstufe zum Instrumentalunterricht. Die musikalische Früherziehung und die Grundausbildung des Musikvereins Steinberg-Deckenhardt werden von Margit Trost unterrichtet. Margit Trost ist seit Jahren Musikerin des MV Steinberg-D. und außerdem ausgebildete Musikerzieherin. Während ihres Studiums hat sie die Studieninhalte, wie z. B. Rhythmik, Fachdidaktik, Musikvermittlung und Sprecherziehung erlernen können. Seit 2017 übernimmt sie die Ausbildung unserer Nachwuchsmusikerinnen und –musiker.

 

Musik fördert!

Wenn sich Kinder mit Musik beschäftigen, werden sie in verschiedenen Bereichen gefordert und gefördert:

Die Musik fördert die Sprachentwicklung, das Lernen (z.B. von rhythmischen Übungen und Texten), die Konzentration und das Sozialverhalten. Um kleine Stücke erlernen zu können, bedarf es Disziplin und Durchhaltevermögen. Dafür wird man, wenn man das Erlernte vorträgt, auch belohnt. Das Zusammenspiel fördert das Sozialverhalten und das Gemeinschaftsgefühl. Wenn man zusammen etwas vorträgt, klingt es nur dann wirklich gut, wenn alle Rücksicht aufeinander nehmen und einander zuhören.

 

Kontakt

Der Einstieg in die musikalische Früherziehung oder die Grundausbildung ist jederzeit möglich. Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Sven Gatzweiler unter 0178/2022044.

Probe jeden Freitag: SOS 17:30 Uhr / GOS 19:00 Uhr