Maifest 2019 - Tombolapreise

Tombolapreise 2019
Tombolapreise 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 41.4 KB

Die Gewinne können ab sofort bis spätestens 30.06.2019 jeden Freitag von ca. 20.15 Uhr bis 20.30 Uhr an der Musikwerkstatt in Steinberg-Deckenhardt abgeholt werden. Gewinne, die bis zum 30.06.2019 nicht abgeholt wurden, gehen wieder in das Eigentum des MV Steinberg-Deckenhardt über und werden nächstes Jahr erneut verlost.

 

Sollte die Gewinnabholung freitags nicht möglich sein, kontaktieren Sie uns bitte telefonisch oder per Mail:

Sven Gatzweiler, Tel. 0178-2022044 oder svengatzweiler@yahoo.de

 

Vielen Dank, dass Sie mit dem Loskauf die Jugendarbeit des Vereins unterstützt haben.

Maifest 2019 - Rückblick

Ein Maifest in dieser Dimension hatten wir uns so im Vorhinein nicht erträumt.

 

Der 1. Mai 2019 bot perfektes Ausflugswetter. Die warmen Temperaturen und der Sonnenschein lockten sämtliche Radfahrer, Wanderer, Spaziergänger, Kinder und die gesamte Bevölkerung vor die Tür, so dass wir uns ganztägig über sehr, sehr viele Besucher freuen konnten.

 

Unsere Gäste wurden von den Musikern aus Bingen-Kempten, der Musikvereinigung Merchingen, der Trachtenkapelle Gronig und den Original Alsbachtalern musikalisch unterhalten.

 

Für die Kinder stand eine Hüpfburg bereit, es wurden Luftballontiere modelliert und die Kids konnten sich am Nachmittag schminken lassen.

 

Das Speisenangebot in diesem Jahr, sah neben den obligatorischen Würstchen, Pommes, Schwenker und Currywürstchen mittags auch Schnitzel, Bratkartoffeln und Salat vor.

 

Wir mussten feststellen, dass die Stromversorgung der Musikwerkstatt an diesem Tag mit der Vielzahl an Verbrauchsstellen (Kühlwägen, Kühlschränken, dem Imbiss- und Ausschankwagen, der Küche) auf Kriegsfuß stand und mehrfach ihren Dienst versagte. Trotz dieser, sehr widrigen Umstände hat es unser Küchenteam geschafft, das Mittagessen mit leichter Verspätung auf den Tisch zu bringen. Für die Geduld unserer Gäste möchten wir uns bedanken.

 

Die Stromversorgung und –verteilung werden wir in den nächsten Tagen und Wochen angehen müssen, so dass wir ähnliche Probleme im nächsten Jahr ausschließen können.

 

Nach Mittag verhielt sich die Stromversorgung wieder kooperativ, so dass sich die Aufregung legte. Unsere Gäste hatten die Gelegenheit gemütlich zusammen zu sitzen, der Musik zu lauschen und sich bei einem kühlen Glas Bier zu unterhalten. Für die Musikerinnen und Musiker blieb der Tag bis abends sehr geschäftig, da durchgehend viele Besucher vor Ort waren.

 

Wir sagen DANKE!

Wir möchten uns bei allen Gästen bedanken, die unsere Veranstaltung am 01. Mai rund um die Musikwerkstatt besucht haben.

 

Weiterhin geht ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die uns durch das Übernehmen eines Dienstes, durch einen selbstgebackenen Kuchen, durch Besorgungsfahrten oder sich in sonstiger Art und Weise bei der Vor- und Nachbereitung des Festes eingebracht haben. Ohne den Beitrag aller wäre ein Fest in dieser Form nicht zu stemmen.

 

Ganz besonders bedanken wollen wir uns in diesem Jahr beim SV Steinberg-Deckenhardt! Die Widrigkeiten betreffend Stromversorgung und der große Besucherandrang dezimierten zeitweise unseren Vorrat an gekühlten Bier sehr, so dass der Supergau drohte.

 

Unsere Freunde vom SV Steinberg-D. boten uns – ohne zu zögern – die Möglichkeit, auf das Kühlhaus des Sportheims zuzugreifen. Wir richteten kurzfristig einen Bier-Express-Shuttle-Service vom Sportplatz zur Musikwerkstatt ein und konnten so den drohenden Supergau abwenden.

 

VIELEN HERZLICHEN DANK an den SV Steinberg-Deckenhardt für die Bereitschaft uns kurzfristig und ohne zu zögern zu helfen!

 

Diese Hilfe ist nicht selbstverständlich und wir wissen sie darum sehr zu schätzen!

INFO MV Steinberg-Deckenhardt

Wir bieten an: Kurse für musikalische Früherziehung und Grundausbildung

Musikalische Früherziehung: jeden Donnerstag ab 12.45 Uhr im Schützenhaus Güdesweiler

Grundausbildung: jeden Donnerstag ab 14.45 Uhr in der Musikwerkstatt in Steinberg-Deckenhardt

Das Angebot der musikalischen Früherziehung richtet sich an Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren. In Kleingruppen tasten sich die Kinder an das Begriffsfeld „Musik“ heran. Sie üben erste musikalische Kinderspiele, Tänze und singen gemeinsam. Sie lernen die Welt der Töne und Rhythmen kennen und schulen Motorik und Körpergefühl beim Gebrauch von Klangstäben und Trommeln.

Die Grundausbildung richtet sich an Kinder im Alter von ca. 6-10 Jahren. In kleinen Gruppen erlernen sie das Blockflötenspiel. Sie lernen dabei die unterschiedlichen Noten, Notenwerte, Tonarten und Vorzeichen kennen. Sie üben in den wöchentlichen Ausbildungsstunden das Zusammenspiel und tragen das Erlernte bei Veranstaltungen vor.

Musikalische Früherziehung und Grundausbildung bilden die Vorstufe zum Instrumentalunterricht. Die musikalische Früherziehung und die Grundausbildung des Musikvereins Steinberg-Deckenhardt werden von Margit Trost unterrichtet. Margit Trost ist seit Jahren Musikerin des MV Steinberg-D. und außerdem ausgebildete Musikerzieherin. Während ihres Studiums hat sie die Studieninhalte, wie z. B. Rhythmik, Fachdidaktik, Musikvermittlung und Sprecherziehung erlernen können. Seit 2017 übernimmt sie die Ausbildung unserer Nachwuchsmusikerinnen und –musiker.

 

Musik fördert!

Wenn sich Kinder mit Musik beschäftigen, werden sie in verschiedenen Bereichen gefordert und gefördert:

Die Musik fördert die Sprachentwicklung, das Lernen (z.B. von rhythmischen Übungen und Texten), die Konzentration und das Sozialverhalten. Um kleine Stücke erlernen zu können, bedarf es Disziplin und Durchhaltevermögen. Dafür wird man, wenn man das Erlernte vorträgt, auch belohnt. Das Zusammenspiel fördert das Sozialverhalten und das Gemeinschaftsgefühl. Wenn man zusammen etwas vorträgt, klingt es nur dann wirklich gut, wenn alle Rücksicht aufeinander nehmen und einander zuhören.

 

Kontakt

Der Einstieg in die musikalische Früherziehung oder die Grundausbildung ist jederzeit möglich. Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Sven Gatzweiler unter 0178/2022044.

Probe jeden Freitag: SOS 17:30 Uhr / GOS 19:00 Uhr