Jubiläumskonzerte anlässlich 95 Jahre MV Steinberg-Deckenhardt

Am 05. und 06.11.2022 veranstaltet der MV Steinberg-Deckenhardt seine diesjährigen Jubiläumskonzerte, welche unter dem Motto "Abenteuer" stehen. Veranstaltungsort wird die Bliestalhalle in Oberthal sein. Die Konzerte beginnen am 05.11.2022 um 19.00 Uhr bzw. am 06.11.2022 um 17.00 Uhr, Einlass ist jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn.

Das Orchester des Musikvereins Steinberg-Deckenhardt möchte Sie während der Jubiläumskonzerte auf eine spannende Abenteuerreise mitnehmen. Neben den musikalischen Beiträgen haben wir auch die ein oder andere Überraschung für unser Publikum vorbereitet. Es wird in jedem Fall weitere Akteure geben, die mit uns auf Abenteuerreise gehen. Außerdem steht zeitweise ein Instrument im Mittelpunkt, das die meisten Konzertbesucher vorher noch nie gesehen haben. Aber mehr wollen wir vorab nicht verraten.

Wir würden uns sehr freuen, Sie am 05. oder 06.11.2022 begrüßen zu dürfen!

 

Kartenvorverkauf:

Die Eintrittskarten für unsere Jubiläumskonzerte sind im Vorverkauf im Gasthaus „Benno Stephan“ in Steinberg-Deckenhardt erhältlich oder über die Musikerinnen und Musiker des Vereins. Gerne können Sie uns auch telefonisch kontaktieren unter 06854-6205 bzw. 0176-80602288 (V. Wagner). Der Eintritt kostet 12 Euro.

Der Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre ist frei. Bitte geben Sie bei Ihrer Kartenbestellung an, wie viele Gäste unter 14 Jahren Sie mitbringen möchten. Wir wollen auch diese Sitzplätze berücksichtigen und stellen deshalb gekennzeichnete Eintrittskarten aus.
Beide Konzerte bieten jeweils Platz für 330 Gäste. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur im Rahmen der zur Verfügung stehenden Bestuhlung Eintrittskarten ausgeben können. Sollte ein Konzert ausverkauft sein, werden wir Sie kurzfristig informieren.

Es gelten die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültigen Corona-Bestimmungen. 

Empfang anlässlich der 18. und 19. Förderrunde von Saarland zum Selbermachen

Am 12.09.2022 fand in Sulzbach ein Empfang der Staatskanzlei für die Preisträger der 18. und 19. Förderrunde statt. Durch die Förderung in Höhe von 3.000 € konnten wir einen Teil der Kosten zur Erneuerung der Eingangstür und zur barrierefreien Gestaltung der davorliegenden Pflasterfläche abdecken. Die Finanzierung des Restbetrages in Höhe von weiteren ca. 3.000 € erfolgt durch Eigenmittel des MV.

Auftritt des großen Orchesters am 11.09.2022 auf der Oberthaler Kirmes

Wir bedanken uns insbesondere bei dem tollen Publikum, das ordentlich für Stimmung sorgte. Uns hat der Auftritt sehr viel Spaß gemacht!

Saarland zum Selbermachen – neue Eingangstür für die Musikwerkstatt

Die kurze Proben-Pause haben wir dazu genutzt, die Eingangstür der Musikwerkstatt auszutauschen und auch diesen Zugang behindertengerecht zu gestalten.

Bisher hatte der Haupteingang der Musikwerkstatt eine kleine Stufe, die den Zugang für Rollstuhlfahrer oder auch Kinderwagen erschwerte. Außerdem passte die Eingangstür nicht genau in die Öffnung. Durch die kleine Schwelle war die Tür zu groß und damit energetisch nicht ideal ausgelegt.

Im Rahmen des Projektes „Saarland zum Selbermachen“ erhielten wir eine Förderung in Höhe von ca. 50% der entstandenen Kosten für die Anschaffung der Tür und weitere Materialkosten für Tiefborde und Splitt (insgesamt 3.000 Euro). Den Restbetrag finanzierten wir durch Eigenmittel des Vereins, z.B. durch die Einnahmen vom Maifest.

In den vergangenen 14 Tagen wurde in Eigenleistung die Tür ausgetauscht und die Pflasterfläche und Tiefborde dem neuen Niveau angepasst. Wir bedanken uns bei der Staatskanzlei des Saarlandes für die finanzielle Unterstützung und bei allen Helferinnen und Helfern, die das Projekt umgesetzt haben. 

Kirmesfrühschoppen Güdesweiler 2022

Kerwe-Frühschoppen am 01.08. in Güdesweiler

Am vergangenen Montag fand der diesjährige Kirmes-Frühschoppen in Güdesweiler statt. Es hat uns wahnsinnigen Spaß gemacht für euch zu musizieren. Vielen, vielen Dank für die mega-tolle Stimmung. Wir kommen nächstes Jahr sehr gerne wieder.

Vielen Dank auch an Christel Will für die hervorragende Bewirtung. 

Jugend musiziert - schön war´s

Am vergangenen Wochenende hatten unsere Nachwuchsmusiker/innen die Möglichkeit, ihr Können im Rahmen der Veranstaltung „Jugend musiziert“ zu zeigen und das haben sie dann auch richtig gut gemacht!

 

Neben unserer musikalischen Früherziehung und Grundausbildung präsentierten sich auch unsere Kids aus der Instrumentalausbildung, die zurzeit Saxophon, Schlagzeug oder Klarinette erlernen. Auch zwei rhythmische Vorträge mit Trinkbechern und Bodypercussion wurden dem interessierten Publikum dargeboten.

 

Den Abschluss von Jugend musiziert übernahm das Schülerorchester des MV Steinberg-D, das erstmalig unter dem Dirigat von Jonas Benz seinen Auftritt absolvierte.

 

Wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben.

Es ist toll, die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen mitzuverfolgen und wir freuen uns sehr auf die noch kommenden Auftritte. 

Infoveranstaltungen zur musikalischen Ausbildung

Der Musikverein Steinberg-Deckenhardt startet wieder mit neuen Kursen für musikalische Früherziehung (Kinder ab 3 Jahren), Grundausbildung (Kinder ab 6 Jahren) und Instrumentalausbildung (Kinder ab 9 Jahre, Erwachsene, Quereinsteiger). Hierzu laden wir zu den Infoveranstaltungen am 20.07.2022 in die Musikwerkstatt nach Steinberg-Deckenhardt ein.

Die Veranstaltungen sind unverbindlich, um vorherige Anmeldung unter vorstand@mv-sd.de oder telefonisch 0152-53595463 (Lisa Bergeret) / 0178-2022044 (Sven Gatzweiler) wird gebeten.

Jugendaktion: Wir basteln ein Waldhorn

Die Kinder der musikalischen Früherziehung trafen sich gemeinsam mit ihren Eltern in der Musikwerkstatt zum Basteln eines Waldhorns. Mit der Unterstützung von Meike wurde mit einem Gartenschlauch und Trichter ein Horn zusammengebaut. Anschließend begann der Spaß beim Ausprobieren des eigenen Instrumentes.

Wie ein „richtiges“ Waldhorn klingt, präsentierte zum Abschluss Michael den Kindern.

Vielen Dank an Meike und Michael für den schönen Nachmittag und wir hoffen auf viele zukünftige Hornisten:innen.

Tag der Musik

Jedes Jahr am 21.06. wir der „Tag der Musik“ zelebriert. In diesem Jahr steht dieser unter dem Motto „Friedenstag der Musik“. An diesem besonderen Tag möchten wir gerne gemeinsam musizieren und zeigen, wie schön es ist, wenn Menschen friedlich zusammenkommen.

Wir sind der Einladung der Musikgemeinschaft Nohfelden-Hirstein gefolgt und wollen uns zu einer gemeinsamen öffentlichen Probe treffen:

 

Die wichtigsten Eckpunkte möchten wir wie folgt zusammenfassen:

Was: Öffentliche Probe unter dem Motto „Friedenstag der Musik“

Wer: die Musikgemeinschaft Nohfelden-Hirstein und der MV Steinberg-Deckenhardt sowie alle interessierten Zuhörer/innen

Wann: am 21.06.2022 ab 19.30 Uhr

Wo: im Pavillon am Musikheim Hirstein (Gehweilerstraße 3, 66640 Hirstein)

 

Wir möchten gemeinsam mit euch und unserer Musik ein Zeichen für den Frieden setzen und laden Sie sehr herzlich zur öffentlichen Probe am 21.06.2022 ein.

Pfingstwochenende 2022

Pfingstwochenende 2022 – Oder wie aus zwei Auftritten nur ¼ Auftritt wurde

 

An Pfingstsonntag waren ursprünglich zwei Auftritte für das große Orchester vorgesehen:

 

Zur Mittagszeit wollten wir am Amesborn die Gäste musikalisch unterhalten und am Nachmittag die Besucher der Pfingstkirmes von Mosberg-Richweiler. Der Auftritt am Amesborn wurde wetterbedingt von vornherein abgesagt. Zu groß war das Risiko in einen Wolkenbruch zu geraten und die teils empfindlichen Instrumente ungeschützt dem Regen zu überlassen.

 

Nachmittags machten wir uns optimistisch auf den Weg nach Mosberg-Richweiler, konnten aber letztendlich nur 3-4 Stücke spielen, bevor zunächst ein Wolkenbruch über uns hereinbrach und es sich anschließend einregnete. Die Bühne und die bereitgestellten Sonnenschirme boten leider zu wenig Schutz, so dass wir schnell einpacken mussten.

 

An dieser Stelle bedanken wir uns sehr herzlich bei den Organisatoren der Kirmes in Mosberg-Richweiler und der Feuerwehr, die sofort mit Regenschirmen und einem Pavillon herbeigeeilt kamen um uns und unsere Instrumente zu retten. Lediglich für unsere Noten lief der Tag nicht ganz so gut (siehe Foto).

 

Im Interesse aller Veranstalter, Besucher und auch Musiker hoffen wir, dass das Wetter an Pfingsten 2023 wieder etwas beständiger ist.

Ergebnis Jahreshauptversammlung MV und FV

Am vergangenen Sonntag, den 29.05.2022, wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlungen des Musikvereins Steinberg-Deckenhardt und des Fördervereins MV Steinberg-Deckenhardt neue Vorstände für die kommende Legislaturperiode gewählt.

 

Der neue Vorstand des Musikvereins Steinberg-Deckenhardt setzt sich wie folgt zusammen:

Präsidium: Sven Gatzweiler, Lisa Bergeret, Verena Wagner

Schriftführerin: Kerstin Thom

Kassierer/in: Simone Wilhelm, Michael Schmitt, Tobias Schmitt

Beisitzer: Wolfgang Mark, Lukas Laub, Pascal Braun, Sarah Renner (Vertreter des Jugendvorstandes)

Dirigent: Oliver Strack (beratendes Mitglied)

Zum Kassenprüfer wurden Martin Schweig und Andreas Bernhardt gewählt.

 

Der Vorstand des Fördervereins MV Steinberg-Deckenhardt wird gebildet von:

Vorsitzender Franz-Josef Schlitter

Stellv. Vorsitzender und Schriftführer: Bernd Nagel

Kassierer: Tanja Rimpel

Beisitzer: Steffi Krämer, Erwin Schmidt

Die Kassenprüfung des Fördervereins übernehmen Peter Leonhard und Jürgen Bernhardt.

 

Wir wünschen den neuen/alten Vorstandsmitgliedern für die nächsten 3 Jahre viel Glück und Erfolg!

Maifest 2022

Rückblick

Nach zweijähriger Pause, konnten wir am vergangenen Wochenende endlich wieder den 1. Mai gemeinsam feiern.

An diesem Tag hatten wir gleich mehrfach Grund zur Freude:

- Es war toll, dass endlich wieder öffentlich Live-Musik gemacht werden konnte. Unsere Freunde des MV Bliesen, der Trachtenkapelle Gronig und der Musikgemeinschaft Alsweiler-Marpingen unterhielten alle unsere Gäste ganz hervorragend. Was vor geraumer Zeit so selbstverständlich war, lernt man nun wieder ganz neu zu schätzen.

 

- Wir haben uns wahnsinnig über den großen Andrang gefreut, dass wirklich so viele Menschen der Einladung gefolgt sind. Es war sehr schön, gemeinsam den Tag mit Ihnen/Euch zu verbringen.

 

- Die Hilfsbereitschaft im Vorfeld, während und nach der Veranstaltung war überwältigend. So haben viele helfende Hände zum Gelingen unseres Maifestes beigetragen. Erwähnen möchten wir in diesem Zusammenhang auch die Sponsoren, die unsere Vereinsarbeit durch Sach- oder Geldspenden maßgeblich unterstützen.

 

Neben dem Altbewährten hatten wir auch einige Neuerungen in diesem Jahr:

Wie jedes Jahr, sorgte zur Mittagszeit unser Küchenteam für ein leckeres Mittagessen, in diesem Jahr Spießbraten mit Kartoffelsalat! Alternativ konnten sich unsere Gäste auch am Imbissstand mit Würstchen, Pommes und Schwenker versorgen.

 

Für die Kinder stand eine Hüpfburg bereit und nachmittags konnten Sie sich Luftballontiere modellieren lassen. Außerdem hatten wir dieses Jahr die Tombola auf dem Festgelände aufgebaut. Bereits im Vorfeld schmückten unsere Nachwuchsmusikerinnen/-musiker den Tombola-Stand sehr liebevoll und hatten auch am Veranstaltungstag mit dem Losverkauf bzw. der Ausgabe der Gewinne ihren Spaß. Das haben sie wirklich toll gemacht!

 

Das Festgelände sah in diesem Jahr anders aus als gewohnt. So verzichteten wir bewusst auf ein großes Festzelt, zum einen um eine bessere Belüftung zu gewährleisten, zum anderen aber auch um Kosten zu sparen. Der Bierwagen wich einer langen Theke, die mehr Platz bot.

 

Die Wertbons für Würstchen, Pommes & Co. wurden durch eine Wertkarte ersetzt, die flexibel an allen Essens-/Getränkeständen eingesetzt werden konnte. Außerdem haben wir aus hygienischen Gründen auf gezapftes Bier verzichtet.

 

Danke, dass diese Form des Maifests größtenteils auf Verständnis stieß!

 

Das Maifest ist eine der größten Einnahmequellen für den Verein. Mit den hier gewonnen Einnahmen finanzieren wir unter anderem die Instandhaltung der Musikwerkstatt, laufende Kosten (Heizöl, Strom, Versicherung usw.), Noten, Instrumente,…

Abgesehen davon, dass wir natürlich gerne zusammen feiern wollten, war die Veranstaltung am vergangenen Wochenende auch wichtig für unsere Vereinskasse. Denn bestimmte, laufende Kosten entstanden uns auch in den vergangenen zwei Jahren. Wir versichern Ihnen, dass jeder Euro in unsere Vereinsarbeit fließt und dort sinnvoll eingesetzt wird.

 

 

Wir sagen DANKE!

Wir möchten uns bei allen Gästen bedanken, die unsere Veranstaltung am 01. Mai rund um die Musikwerkstatt besucht haben.

Weiterhin geht ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die uns durch das Übernehmen eines Dienstes, durch einen selbstgebackenen Kuchen, durch Besorgungsfahrten oder sich in sonstiger Art und Weise bei der Vor- und Nachbereitung des Festes eingebracht haben. Insbesondere möchten wir uns bei unseren Nachwuchsmusikerinnen/-musikern bedanken, die sich so toll um den Tombola-Stand gekümmert haben.

 

 

Verein des Monats April

Im Rahmen des Maifestes zeichnete uns die energis GmbH als Verein des Monats April aus. Diese Auszeichnung ist verbunden mit einer Spende in Höhe von 300 Euro. Ausgezeichnet werden Vereinsgemeinschaften, die aktiv Vereinsarbeit leisten und besondere Veranstaltungen, insbesondere in der Kinder- und Jugendarbeit, durchführen.

 

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und das gewonnenen Preisgeld. Dieses wird zu 100% in unserer Vereinsjugendarbeit, z.B. für Tagesausflüge, Ferienfreizeiten oder kleine (Weihnachts)-Geschenke eingesetzt.

 

Vielen Dank an die energis GmbH für die Unterstützung!

Amazon Smile

Amazon Smile unterstützt verschiedene gemeinnützige Organisationen, unter anderem den Musikverein Steinberg-Deckenhardt. Wenn Sie uns als Begünstigten auswählen und über die Internetseite https://smile.amazon.de einkaufen, erhalten wir 0,5% Ihres Einkaufsumsatzes als Spende, wobei die Produktauswahl und die Preise für Sie identisch gegenüber www.amazon.de sind und Ihnen keine Mehrkosten entstehen. Um uns als Begünstigten auszuwählen, können Sie nachfolgende Schaltfläche nutzen. Wir freuen uns über Ihre Unterstützung!

Probe: Freitags ab 19:00 Uhr in der Musikwerkstatt